Skip to main content
27. Oktober 2020

Nepp: Neos haben Anbiederungsmatch vorerst gewonnen

ÖVP, Grüne und Neos haben sich Bürgermeister Ludwig an den Hals geworfen – FPÖ ist die einzige ernstzunehmende Oppositionskraft im Wiener Gemeinderat

„Es ist peinlich, wie sich ÖVP, Grüne und Neos dem Bürgermeister Ludwig an den Hals geworfen haben, um als Anhängsel seine Mehrheit absichern zu dürfen. In Wahrheit ging es nur um „Wer bietet weniger“ und die Neos haben dieses Match vorerst gewonnen. Inhaltlich wird sich in dieser Stadt in den nächsten fünf Jahren gar nichts ändern und die österreichischen Staatsbürger werden weiter benachteiligt. Die FPÖ wird die einzige ernstzunehmenden Oppositionskraft im Wiener Gemeinderat sein, weil aufgrund der jetzigen Anbiederung von ÖVP und Grünen an den Bürgermeister von diesen Parteien keine echte Oppositionspolitik zu erwarten ist“, so der Wiener FPÖ-Chef, Vizebürgermeister Dominik Nepp, zur Entscheidung des Bürgermeisters, mit den Neos Koalitionsgespräche zu führen.

„Die FPÖ wird als einzige rot-weiß-rote Kraft die Verfehlungen der künftigen Stadtregierung – und davon wird es genügend geben – schonungslos aufzeigen. Wir werden aber nicht nur kritisieren, sondern auch immer ein Gegenmodell und Gegenvorschläge aufstellen, wie wir es besser machen würden, um die Lebenssituation der Menschen zu verbessern“, betont Nepp.


© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.