Skip to main content
11. Juni 2021

Krauss: Halbierung der Mehrwertsteuer für Fitnesscenter das Gebot der Stunde

Pleitewelle mit ähnlicher Hilfe wie bei der Gastro entgegenwirken

Bildquelle: Pixabay

Als „Gebot der Stunde“ bezeichnet FPÖ-Wien Klubobmann LAbg. Maximilian Krauss die Forderung vieler Fitnesscenter-Betreiber nach einer Halbierung der Mehrwehrsteuer, ähnlich wie bei der Gastronomie.

„Fast ein Drittel weniger Kunden verzeichnen Österreichs Fitnessstudios. Sollte hier nicht rasch eine Hilfsmaßnahme beschlossen werden, wird über ein Viertel der Betriebe nicht überleben“, so Krauss.

Wien soll laut Branchen-Vertretern besonders hart betroffen sein: „Im vergangenen Jahr hatten Studios nur zeitweise geöffnet und im Sommer sind die Fitnesscenter traditionell nicht gut besucht. Viele Studios können ihre Fixkosten nicht mehr zahlen. Sobald Förderungen und die Kurzarbeit wegfallen, ist das Überleben nicht mehr gesichert“, erklärt Krauss die prekäre Situation.

Abschließend fordert der Freiheitliche die Regierung zu einer raschen Lösung auf und verlangt die Halbierung der Mehrwertsteuer für die betroffene Branche.


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.