Skip to main content
25. Februar 2021

Krauss: Grüne schockieren mit unmenschlicher Forderung nach staatlicher Forcierung von Schwangerschaftsabbrüchen

Völlig schockiert über den jüngsten Antrag der Grünen im Wiener Rathaus zur „Maximierung von Schwangerschaftsabbrüchen in Wiens Spitälern“ zeigt sich der Freiheitliche Klubobmann, LAbg. Maximilian Krauss: „Diese Forderung beweist, wie unmenschlich die Grünen mittlerweile geworden sind. Es ist völlig lebensfeindlich auf ‚Teufel komm raus‘ die Zahl der Abtreibungen in Wiens Spitälern maximieren zu wollen.“

Der blaue Klubchef erinnert einmal mehr, dass das Ziel einer gesunden Gesellschaft nur mehr Kinder und glückliche Familien seien können. „Hier gäbe es ausreichend Handlungsbedarf für die Politik, um Familien und Mütter zu unterstützen, anstelle von Leben auszulöschen.“

Abschließend erwartet Krauss vom Grünen Koalitionspartner ÖVP auf Bundesebene eine klare Distanzierung von dieser Geisteshaltung.


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.