Skip to main content
16. November 2020

FP-Wien Verkehrssprecher Mahdalik fordert die sofortige Aufhebung der Kurzparkzonenregelung in Wien beginnend mit Dienstag

„Aufgrund des morgen in Kraft tretenden ‚Lockdowns‘ muss die Aufhebung der Parkpickerl- und Kurzparkzonenregelung in Wien erfolgen“

Der Verkehrssprecher der FPÖ-Wien, KO LAbg. Toni Mahdalik, fordert mit dem Beginn des morgigen "Lockdowns" die Aufhebung der Parkpickerl- und Kurzparkzonenreglung in Wien. „Es muss allen Bürgern weiterhin die Möglichkeit geboten werden, auch ohne Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mobil zu bleiben. Gerade in Straßenbahnen, U-Bahnen und Autobussen ist die Ansteckungsgefahr am höchsten. Daher sollten gerade Risikogruppen diese Verkehrsmittel meiden. Es muss daher nun wieder möglich sein, in Wien sein Auto ohne Parkgebühren benützen zu können, so wie dies im Frühjahr 2020 der Fall war“, so Mahdalik.


© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.