Skip to main content
05. März 2021

FP-Mahdalik/Resch: Großer Zwischenerfolg des Bürgerprotests gegen Krottenbachstraßen-Radweg

Wien (OTS) - „Die von der FPÖ unterstützten Bürgerproteste gegen die Vernichtung von 275 Parkplätzen entlang der Krottenbachstraße und in der Obkirchergasse tragen erste Früchte. Während die Bezirks-SPÖ alle FPÖ Anträge auf einen Stopp des Projekts ablehnt, hat nun SPÖ-Stadträtin den Irrsinns-Plänen der SPÖ-Döbling zumindest vorerst einen Riegel vorgeschoben“, zeigen sich FPÖ-Verkehrssprecher, LAbg. Toni Mahdalik, und der gf. Döblinger FPÖ-Bezirksparteiobmann Klemens Resch vorsichtig erfreut.

Sima beantwortete einen Antrag der Döblinger Bezirksparteien SPÖ, NEOS und Grüne auf Umsetzung des Radweges damit, dass Lösungsalternativen ausgearbeitet werden sollen. „Ich bin froh, dass Sima hier SPÖ-Bezirksvorsteher-Stellvertreter Thomas Mader einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Gemeinsam mit seiner SPÖ-Bezirksfraktion hatte er vor Kurzem noch eine Nicht-Umsetzung der aktuellen Pläne abgelehnt. Nach massivem Widerstand von Bevölkerung und FPÖ musste er nun von seiner eigenen Landespartei gemaßregelt werden. Ein schöner Erfolg der FPÖ-Döbling“, so Resch.

„Die Umsetzung dieser Schnapsidee würde zu einer massiven Schädigung der Kaufleute in der Obkirchergasse führen und bei den Anrainern im Bereich der Krottenbachstraße die Parkplatzsuche weiter erschweren. Bleibt zu hoffen, dass sich in diesem internen SPÖ-Machtkampf die um 0,5% vernunftbegabteren Kräfte durchsetzen und die angekündigten ‚Lösungsalternativen‘ nicht von jenem Autofahrer-Hass geprägt sind, wie das bei der Döblinger SPÖ-Bezirksfraktion der Fall ist“, warnt Mahdalik vor zu frühem Jubel.

Auch Resch zeigt sich betreffend der „Lösungsalternativen“ besorgt. „Es besteht die Gefahr, dass es sich nur um eine Beruhigungspille für die Bevölkerung handelt. Sima kündigte nämlich zeitgleich an, dass die Alternativen auf den Parkplatzvernichtungs-Plänen aufbauen werden. Unser Protest gegen diese Pläne geht jedenfalls weiter“, verspricht Resch. (Schluss)


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.