Skip to main content
14. Februar 2020

Seidl: Rot-Grünes Chaos bei Praterstraße

Der freiheitliche Bezirksobmann in der Leopoldstadt, LAbg. Wolfgang Seidl, kritisiert das rot-grüne Chaos bei der von der grünen Bezirksvorsteherin geplanten Tempo-30-Zone auf der Praterstraße. „SPÖ und Grüne liefern ein unwürdiges Schauspiel ab und machen sich nur mehr zum Gespött der Bürgerinnen und Bürger.“

Seidl verlangt ein sofortiges Ende der Diskussion. „Nur die FPÖ ist klipp und klar gegen Tempo 30 und die Vernichtung einer Fahrspur auf der Praterstraße. Statt billiger Eigen-PR soll sich die Bezirksvorsteherin endlich um die wirklichen Anliegen der Bevölkerung in der Leopoldstadt kümmern“, verlangt der FPÖ-Politiker.


© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.