Skip to main content
04. März 2020

Nepp: Schwarz-Grünes Chaos um Aufnahme von Migranten

Wien darf nicht länger Sozialmekka für illegale Migranten sein

„Das schwarz-grüne Chaos rund um die zusätzliche Aufnahme um Migranten wird immer größer. Die schwarze Hand weiß nicht, was die grüne tut und umgekehrt. Die Ankündigung der Grünen Vizebürgermeisterin Hebein, dass Wien noch mehr Migranten aufnehmen soll, ist jedenfalls eine Provokation der Sonderklasse. Unter der Zuwanderungswelle von 2015 hat Wien bis heute zu leiden. Tausende sind in das Wiener Sozialsystem gepilgert und kriminell geworden. Nie wieder darf sich so etwas wiederholen. Ich fordere SPÖ-Bürgermeister Ludwig auf, klarzustellen, dass zusätzliche Migranten nicht willkommen sind“, so der geschäftsführende Wiener FPÖ-Landesparteiobmann, Vizebürgermeister Dominik Nepp.


© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.